Folge uns
.

Interviews

Exklusiv: Fünf Fragen an die Kandidat*innen zur Mitgliederratswahl 2018 beim 1. FC Köln

Wir haben den Kandidat*innen für die Mitgliederratswahl fünf Fragen gestellt. Mittlerweile haben 37 von 41 geantwortet. Hier lest ihr, was sie zu sagen haben.

Uwe Friedl

1. Was möchtest du im Mitgliederrat bewegen?

Da Verhandlungen mit Investoren, Behörden, Parteien und Bürgerinitiativen zu meiner täglichen Arbeit gehören, möchte ich diese Erfahrung einbringen, um wichtige Projekte, wie z. B. die Infrastrukturverbesserung im Grüngürtel, voranzubringen. Außerdem möchte ich zu einer ausgewogenen Interessensabwägung unserer Fankultur mit den Werten des Effzeh beitragen. Es darf nicht sein, dass vermeintliche „Fans“ das Ansehen unseres Clubs durch nicht akzeptable Verhaltensweisen schädigen; hier möchte ich mit dem Vorstand und der AG Fankultur Maßnahmen erörtern, die geeignet sind, derartigen Handlungen mit angemessenen Sanktionen zu begegnen.

2. Wie positionierst du dich zu einem Einstieg möglicher Investoren, zum Ausbau am Grüngürtel und zur Diskussion um das Stadion?

Obwohl Geld im Fußball immer mehr an Bedeutung erlangt, kann ich mir – auch wegen der emotionalen Bindung der Fans zum FC – nicht vorstellen, einem Investor Entscheidungen über den Effzeh zu überlassen. Verbesserungen im Bereich des Sportparks erachte ich für notwendig; einer Stadionerweiterung stehe ich zwar nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber, bin jedoch diesbezüglich derzeit eher skeptisch.

3. Wie bewertest du den Umgang des Vorstands mit dem Mitgliederrat und der Initiative „100% FC“ in der jüngeren Vergangenheit?

Mein Eindruck war, dass bestehende Differenzen mehr in der Öffentlichkeit als miteinander ausgetragen wurden. Zu einem konstruktiven Meinungsaustausch gehört aber, dass eine offene Diskussion intern erfolgen muss.

4. Reichen die derzeitigen Befugnisse des Mitgliederrats als Kontrollorgan des Vorstands (§24 der Satzung) deiner Meinung nach aus?

Die in § 24 geregelten Kontrollbefugnisse in Verbindung mit den Regelungen des § 25 der Satzung scheinen mir ausreichend zu sein. Unklarheiten in der Satzungsauslegung sollten ausgeräumt werden.

5. Hast du vertragliche Beziehungen mit dem FC außerhalb deiner (möglichen) Position als Mitgliederrat und falls ja, in welcher Form erhältst du dafür eine Vergütung?

Es bestehen keine vertraglichen Beziehungen zum FC.

Weiter mit den Pfeiltasten oder zurück zur Übersicht

Seite 9 von 38

Mehr aus Interviews

.