Folge uns
.

Interviews

Exklusiv: Fünf Fragen an die Kandidat*innen zur Mitgliederratswahl 2018 beim 1. FC Köln

Wir haben den Kandidat*innen für die Mitgliederratswahl fünf Fragen gestellt. Mittlerweile haben 37 von 41 geantwortet. Hier lest ihr, was sie zu sagen haben.

Olaf Matthias

1. Was möchtest du im Mitgliederrat bewegen?

Ich möchte im Mitgliederrat die Kommunikation mit den Mitgliedern verbessern. Der Mitgliederrat hat neben seinen satzungsgemäßen Aufgaben nach meinem Verständnis die Hauptaufgabe, ein Ohr für die Mitglieder zu haben und den Willen der Mitglieder gegenüber dem Vorstand zu vertreten.

2. Wie positionierst du dich zu einem Einstieg möglicher Investoren, zum Ausbau am Grüngürtel und zur Diskussion um das Stadion?

Ich bin grundsätzlich gegen den Verkauf von Anteilen an der KGaA an Investoren, egal zu welchem Zweck.  Die Ausbaupläne am Grüngürtel haben meine Zustimmung. Das Müngersdorfer Stadion sollte so bleiben wie es ist. Über einen moderaten Ausbau kann man nachdenken, so er sich wirtschaftlich rechnet, aber ich halte ihn nicht für zwingend erforderlich. Ein Umzug aufs Land ist keine realistische Option und kann auch keiner ernsthaft wollen.

3. Wie bewertest du den Umgang des Vorstands mit dem Mitgliederrat und der Initiative „100% FC“ in der jüngeren Vergangenheit?

Der Umgang mit „100% FC“ war zunächst wenig sachorientiert, sondern viel zu emotional. Da hätte ich mir mehr Souveränität gewünscht, die sich aber nicht darin äußern darf, kritische und mitdenkende Mitglieder als Unruhestifter darzustellen.  Den Umgang mit dem Mitgliederrat im Zuge des offenen Briefes an die Ultra-Szene fand ich nicht gut. Das Schreiben hätte mit dem Mitgliederrat gemeinsam formuliert werden müssen.

4. Reichen die derzeitigen Befugnisse des Mitgliederrats als Kontrollorgan des Vorstands (§24 der Satzung) deiner Meinung nach aus?

Ja. Wenn sich alle Beteiligten satzungsgemäß und konstruktiv verhalten, kann die Kontrollfunktion des Mitgliederrates sinnvoll ausgeübt werden.

5. Hast du vertragliche Beziehungen mit dem FC außerhalb deiner (möglichen) Position als Mitgliederrat und falls ja, in welcher Form erhältst du dafür eine Vergütung?

Nein.

Weiter mit den Pfeiltasten oder zurück zur Übersicht

Seite 24 von 38

Mehr aus Interviews

.