Folge uns
.

Stadion

Der 1. FC Köln und seine Finalspiele: Real Madrid, Klassenerhalt und Aufstiege

Am 34. Spieltag entscheidet sich für den 1. FC Köln im Spiel gegen Mainz, wohin die Reise geht – geht es direkt oder indirekt nach Europa? Gibt es sogar eine große Enttäuschung? Wir werfen einen Blick auf die Finalspiele des effzeh in der jüngeren Vergangenheit.

Europapokal-Einzug in Köln | Foto: Jürgen Schwarz/Bongarts/Getty Images

Das finale Gruppenspiel zwischen dem 1. FC Köln und Roter Stern Belgrad wird mit Spannung erwartet – doch wie schlug sich der effzeh in seinen letzten Finalspielen?

Das sechste und letzten Gruppenspiel ist für den 1. FC Köln ein ganz, ganz wichtiges: In Belgrad entscheidet sich, ob die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck im europäischen Geschäft überwintern darf. Gleichzeitig kann sich auch das Festgeldkonto des 1. FC Köln freuen, wenn in Belgrad ein Erfolg gelingt – bis zu vier Millionen Euro würde Alexander Wehrle als Einnahmen notieren können. Geld, das der 1. FC Köln aufgrund der jüngsten Entwicklungen definitiv gut gebrauchen kann.

Um uns ein wenig von der Nervosität abzulenken, haben wir in den Archiven gestöbert und geschaut, wie sich der effzeh in den bisherigen Finalspielen so geschlagen hat. Dasselbe haben wir bereits im Mai getan, als der 1. FC Köln mit dem „Finale zo Hus“ die Qualifikation für die Europa League schaffen konnte – jetzt haben wir in unsere Galerie auch Spiele aus dem internationalen Geschäft aufgenommen. Einige von ihnen waren zwar keine Finalspiele im eigentlichen Sinne, doch es ging trotzdem um alles – ums Weiterkommen, um den Klassenerhalt oder eben auch mal um den Aufstieg. Klickt euch durch!

ZurückSeite 1 von 11

Mehr aus Stadion

.