Folge uns
.

Allgemein

Vorbereitung auf ein sportliches Wochenende

Das Geißbockecho zum Saisonstart fällt ungewöhnlich dick aus und in der Pressekonferenz erklärt uns der Trainer was gegen Sandhausen zu erwarten ist

© effzeh.com

Die News des Tages über den effzeh stehen voll im Zeichen des frisch erschienenen Geißbockechos und der heutigen Pressekonferenz zum Heimspiel gegen Sandhausen. Uns Fans erwartet ein sportlich ambitioniertes Wochenende mit dem Ligaspiel und dem Freundschaftsspiel gegen den FC Arsenal.

Das erste Heimspiel der fünften Zweitligasaison steht bevor, deshalb flatterte heute den Mitgliedern des effzeh das altbekannte Geißbockecho ins Haus. Diesmal beigefüttert mit dem neuen Fanshop-Katalog, einer Beilage zur Bewerbung der neuen Anleihe und einem Aufkleber „Meine Liebe. Meine Stadt. Mein Verein.“ Im Vorwort stimmt FC-Präsident Spinner die Fans auf die neue Saison und die Anleihe ein. Ein Interview mit Timo Horn bildet mit dem Titel „Der stille Riese“ den Aufhänger dieser Ausgabe. Timo spricht über sein erstes Profispiel von Beginn an, seinen Werdegang und seine Träume, bleibt aber wie immer sehr bodenständig in seinen Aussagen. Ein cooler Typ.

Das Geißbockecho ist mit 90 Seiten diesmal sehr stark ausgefallen, es gibt aber auch viel zu berichten: die neue Anleihe wird genau erklärt, die Vorbereitung resümiert, die Historie darf nicht fehlen (dieses Jahr ist das Thema „60 Jahre Geißbockheim“, eine Fortsetzungsreihe) und letztendlich müssen 2 Gegner genauer beleuchtet werden: der SV Sandhausen und der FC Arsenal London (hätten sich die Sandhausener jetzt auch nicht träumen lassen, in einem Satz mit den Gunners erwähnt zu werden). Die Statistik-Seite erscheint in neuem Lay-Out und natürlich gibt es Artikel über die Saisoneröffnung, das Benefiz-Spiel für Heinz Flohe, die Frauen- und Jugendmannschaften und vieles mehr.

Pressekonferenz
Für das Spiel gegen Sandhausen erwartet Holger Stanislawski einen hochmotivierten Gegner. Für einen Aufsteiger ist es immer Highlightspiel gegen einen Absteiger und die Sandhausener haben noch den Punktgewinn aus dem Spiel gegen den FSV Frankfurt im Rücken. Aber über das Kräfteverhältnis lässt er keinerlei Zweifel aufkommen: „Das ist unser Stadion und unsere 3 Punkte. Wir wollen die Dominanz, die wir schon gegen Braunschweig streckenweise gezeigt haben, ausbauen.“ Weiterhin berichtet der Trainer, dass bei Kevin McKenna ein erbsengroßes Fragment aus dem Gelenk entfernt wurde und Christian Clemens sich deutlich auf dem Weg der Besserung befindet, wir allerdings frühestens nach dem Pokalspiel mit ihm rechnen können.

Mannschaftsbus
Kleiner Nachtrag: soeben vermeldet der effzeh über seine Homepage, dass auf dem Mannschaftsbus alle FC-Fanclubs mitfahren. Mit den Namen der 1350 Fanclubs ist dort der Schriftzug „Wir sind ein Team“ abgebildet. Wir finden: eine großartige Aktion!

Mehr aus Allgemein

.