Folge uns
.

Allgemein

U21: Im Derby zum perfekten Start

Die Engels-Elf gewinnt 2:0 bei Bayer Leverkusen II und steht nach zwei Spieltagen an der Spitze der Regionalliga.

u21lechenich06

© effzeh.com

Welch ein Start für die Amateure: Nach dem Auftakterfolg gegen Wiedenbrück gewannen die Schützlinge von Stephan Engels auch ihr zweites Spiel. Marco Ban und Vojno Jesic schossen unsere jungen Geißböcke im Duell bei der Reserve von Bayer Leverkusen zu einem 2:0-Auswärtssieg und damit an die Tabellenspitze.

„Von der Punktausbeute her war es sicherlich ein perfekter Start“, so Coach Engels im Gespräch mit effzeh.com, „unsere Spielweise ist es aber noch nicht. Das wäre nach zwei Spieltagen allerdings auch vermessen. Wir haben sicherlich noch Luft nach oben!“

Insbesondere in der ersten Hälfte taten sich die jungen Geißböcke im Ulrich-Haberland-Stadion schwer und konnten sich beim erneut starken Schlussmann Marcel Schuhen bedanken, mit einem 0:0 in die Pausen gegangen zu sein. „Der Gegner hat das sehr gut gemacht, das muss man anerkennen“, war auch Engels von der Leistung der Werkself-Reserve angetan: „Mit den Umstellungen zur zweiten Hälfte hatten wir die Partie besser im Griff und haben nicht unverdient gewonnen.“

Mit einer defensiveren Ausrichtung und gutem Konterspiel konnte die U21 die Partie vor 700 Zuschauern sichtlich ausgeglichener gestalten. Marco Ban brachte die jungen Geißböcke nach 64 Minuten per Kopf in Führung. Kurz vor Schluss erhöhte Vojno Jesic per Foulelfmeter und schoss die FC-Bubis damit an die Tabellenspitze. Coach Engels nimmt diese Konstellation unaufgeregt zur Kenntnis:  „Unsere Ziele bleiben trotz der zwei Siege zum Auftakt unverändert. Wir streben weiterhin einen gesicherten Mittelfeldplatz an.“

Am kommenden Freitag haben die Amas das nächste Derby vor der Brust, wenn Fortuna Düsseldorf II im Franz-Kremer-Stadion zu Gast ist. Bis dahin möchte sich die Geißbock-Reserve trotz der zwei Auftakterfolge keinesfalls zurücklehnen. „Im Gegenteil: Wir werden noch härter arbeiten, um möglichst auch am Freitag gegen Düsseldorf II zu gewinnen“, will Engels die Konzentration seines Teams hochhalten und wünscht sich im Hinblick auf die kommenden Aufgaben einen weiteren Sieg: „Es wäre doch perfekt, mit neun Punkten im Gepäck zum Spitzenspiel nach Aachen zu reisen.“

Mehr aus Allgemein

.