Folge uns
.

Allgemein

Clemens kehrt in U21 zurück

Nationaltrainer Adrion nominiert den formstarken Offensivakteur für den Test in Israel. Auch andere Spieler schaffen den Sprung in ihre Auswahlteams.

© effzeh.com
© effzeh.com

© effzeh.com

Die zuletzt starken Leistungen zahlen sich für Christian Clemens aus: Der 21-Jährige wurde von Rainer Adrion für das Testspiel der U21-Nationalmannschaft in Israel am 24. März nominiert. Bisher hat „Chrille“ ein U21-Länderspiel auf dem Buckel: Anfang Februar 2011 wurde er beim 0:0 in Griechenland zur Pause eingewechselt. Seine letzte Partie mit dem Adler auf der Brust absolvierte der „kölsche Jung“ im September 2011 in der Schweiz, als die U20-Nationalmannschaft einen 2:1-Erfolg einfahren konnten.

Dagegen scheint FC-Stammtorwart Timo Horn wieder einmal ein „Heimspiel“ zu verpassen: Für das U20-Testspiel gegen die Schweiz im Kölner Südstadion wurde der 20-Jährige von Trainer Frank Wormuth lediglich auf Abruf nominiert. Das Torhüter-Duo bilden erneut Patrick Rakovsky (1.FC Nürnberg) und Alexander Schwolow (SC Freiburg). Im Kader steht dagegen erneut Reinhold Yabo – der 21-jährige Mittelfeldakteur scheint sich zum festen Bestandteil der U20-Nationalelf entwickelt zu haben.

Das sind auch Fabian Schnellhardt und Yannick Gerhardt im Jahrgang darunter: Wie erwartet wurden beide Kölner Nachwuchsakteure für die U19-Länderspiele gegen Spanien (20. März) und die Ukraine (25. März) nominiert. Auf Abruf steht Abwehrspieler Jannik Müller bereit. Auch beim EM-Qualifikationsturnier der U17 ist der FC vertreten: Leon Guwara, zuletzt verletzt fehlend, kehrt in den vorläufigen Kader für die Spiele gegen Bulgarien, Estland und die Ukraine zurück. Mannschaftskollege Anil Capkin wurde auf Abruf nominiert.

Mehr aus Allgemein

.