Folge uns
.

Vorspiel

„Das leichteste der Welt!“

Den FC begleiten am Montag 7500 Anhänger an die Wedau. Ein Grund mehr nachzulegen. Wir wollen den Aufstieg. Immer noch.Unser Vorspiel.

Tickets vs MSVDann lag ich eine Weile lang im Koma
Jetzt bin ich endlich wieder wach
Und ich hab Euch Blumen und Pralinen vom Arsch der Hölle mitgebracht
Ich lerne langsam wieder laufen und sprechen
Ich gebe den Dingen einen Namen
Ich sage meine Liebe, meine Lügen, meine Hoffnung, meine Schuld,
meine Leidenschaft, mein Feuer, meine Wut und meine Ungeduld
mein nein und mein vielleicht und mein unbedingtes ja
oh ja ich will…
(Kid Kopphausen)

…AUFSTEIGEN, Baby!!!

Mann kann sich den MSV Duisburg ja jetzt auch en bisschen stark  reden von wegen drittstärkste Rückrundenmannschaft, Kopfballungeheuer und gefährlich und so! Ich will das gar nicht mehr hören,…will das nicht lesen!
Wieso?
Wir sind FC!
Immer dieses defensive Denken ist mir gerade weltfremd, ich will offensiv!
Ich hab Bock auf Kantersieg!
Zeichensetzen!
Ich will Aufstieg!
Definitiv? War eh viel zu still die ganze Zeit!
Es zählt nur noch AUFSTIEG für mich! Die Hölle haben wir lange genug durchgemacht!
Das muss sich auszeichnen. Es muss sich auszeichnen, dass wir immer noch hier stehen und unsere Lieder singen, lauter als je zuvor!
Selbst in Kneipen!
Singen wir sie!
Wer so dem Schicksal den Lappenclown entgegen hält, wird über kurz oder lang der Stadt einen weiteren Rosenmontag bescheren.
Also jetzt geht’s! Und nur jetzt!
Meiderich ist mir echt egal!
Aufstieg!

[tube]https://www.youtube.com/watch?v=1dHdFHb9AOw[/tube] Liedgut im Blue Shell am 20.4.2013

Ausgangslage
Ist super! Sag ich jetzt! OK. K’lautern hat vorgelegt gegen völlig daherdösende Paderborner. Na und? Nachlegen kann der FC, das hat er gegen Dresden schon bewiesen. Der Druck liegt jetzt auf uns. Aber wie sagt Herr Stanislawski so schön. „Druck kann motivieren“. Ich bin unheimlich motiviert und mit mir 7500 FC-Fans, die unseren Verein an die Wedau begleiten. Tobias Strobl hat auch angekündigt sich das Spiel in der FC-Fankurve anzugucken. Also auch er ist motiviert.
Duisburg freut sich auf das Spektakel des Jahres. Die Armen haben ja seit Bernhard Dietz auch sonst nichts mehr worauf sie sich freuen können, außer dem effzeh in aller Regelmäßigkeit den Tag zu versauen.
Herr Maierhofer wird sich noch gut erinnern, als er in Müngersdorf den FC aus dem DFB-Pokal schoss. Morgen hat er Gelegenheit das wieder gut zu machen. Der Stefan!
„Das Highlight schlechthin“ wird dieses Spiel für den MSV, so Trainer Kosta Runjaic und sich nochmal mit der Phrase schlechthin, bei uns FC-Fans unbeliebt zu machen: „Der Dom wird wackeln, wenn wir gewinnen!“ Die Frage ist nur aus welchem Anlass sich unser Dom zu diesem Blödsinn hinreißen lassen sollte.
Denn für den MSV geht es eigentlich  nur noch um die Goldene Ananas. Absteigen werden sie wohl nicht mehr mit schon 6 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz, dennoch wollen sie möglichst schnell die rettenden 40 Punkte holen .
Ich sag:“Macht den Kopf zu! Egal wer da aufläuft: Duisburg kann sich freuen, wenn der Kölner Sieg in Grenzen bleibt. Wegknallen?
Das leichteste der Welt!

Personalien

© effzeh.com

© effzeh.com

Davon bin ich auch überzeugt, selbst wenn der FC auf Strobl und Ujah wegen Gelbsperren verzichten muss. Auch Thomas Kessler muss noch pausieren wegen Rückenproblemen. Dafür hat sich Adam Matuschyk von seiner Oberschenkelverletzung kuriert und gehört zum Kader. Genau wie unser Last-Minute Pritsche. Ob Stanislawski mit einer Doppelspitze Maierhofer/ Przybylko beginnen wird, ließ er offen. Auch welcher Stürmer, wann den Vorzug erhält. Überhaupt gab sich Stanislawski relativ geschlossen, sowohl was die Ausrichtung, als auch was die Aufstellung betrifft. „Das muss ich noch einmal eine Runde drüber schlafen!“ – gab er in der Pressekonferenz bekannt. Immerhin ließ er sich verlocken Adil Chihi eine gute Trainingswoche zu attestieren. Es kann also gut sein, dass der Marokkaner als echte Alternative auf der rechten Position wieder zum Einsatz kommt.

Personell haben die Zebras zwei Ausfälle zu beklagen. Kevin Wolze, der in Frankfurt seine fünfte Gelbe Karte sah ist gesperrt und  Goran Sukalo verletzte sich am vergangenen Donnerstag im Training an der Hüfte; sein Einsatz entscheidet sich womöglich erst am Spieltag.

 

Schiedsrichter
Geleitet wird die Partie vom Bundesliga Urgestein Knut Kircher (Rottenburg). Letztmalig pfiff er den FC bei der 3:0 Pleite am 15.04.2012 in M’gl******. In der 2. Liga leitete er zuletzt die Geißböcke im Jahr 2008, bei einem trostlosen Unentschieden gegen die Münchner Löwen.
Kirchners Köln Bilanz sieht folgendermaßen aus:
Bundesliga:  10 Spiele  – 1 Sieg / 5 Unentschieden / 4 Niederlagen
2. Liga:            8 Spiele  –  4 Siege / 4 Unentschieden / keine Niederlage

 

Stimmen aus der Redaktion

Gerosimo: „Am Montag gehören Stefan Maierhofer die Schlagzeilen (Ex-MSV bla bla bla) und am Dienstag gehören Stefan Maierhofer die Schlagzeilen (effzeh-Aufholjagd Tor Tor Tor). Ob ich Zweifel an den drei Punkten habe? Nicht für eine einzige Sekunde! Es wird ein klarer FC-Heimsieg in Duisburg!“

Taneu: „An Berlin kommt dieses Jahr kein Kölner vorbei. Das heben wir uns auf für nächstes Jahr. Zebras und Löwen nimmt der Geißbock auf die Hörner.“

Clonelow: „Das wird nichts. ich werde nämlich im Stadion sein. Auswärts nie ein gutes Phänomen.“

PapaLöwe: „Die Zebras traben wie geschminkte Fohlen daher, der Geißbock hingegen galoppiert. Zum nächsten Auswärtssieg.“

[tube]https://www.youtube.com/watch?v=O9LJZAx7dyg[/tube]

 

Mehr aus Vorspiel

.