Folge uns
.

Kurz & Knapp

Zweite Mannschaft hält die Klasse

Sportlich abgestiegen, dennoch drin geblieben: Das Amtsgericht Wuppertal eröffnet das Insolvenzverfahren gegen den WSV.

© effzeh.com

© effzeh.com

Die sportlich eigentlich abgestiegene zweite Mannschaft des 1. FC Köln hält die Klasse. Da der Wuppertaler SV Insolvenz angemeldet hat und damit automatisch in die Oberliga absteigt, verbleibt die Mannschaft von Trainer Stephan Engels in der Regionalliga.

Wie die „Wuppertaler Rundschau“ berichtet, hat das dortige Amtsgericht am heutigen Montag das Insolvenzverfahren offiziell mit Wirkung zum 30.06.2013 und damit gerade noch fristgerecht eröffnet. Für den Wuppertaler Traditionsclub bedeutet das den Abstieg in der Oberliga Niederrhein.

So wichtig diese Insolvenz für den 1. FC Köln auch sein mag, so tragisch ist sie für die Wuppertaler. effzeh.com wünscht dem WSV viel Glück und Erfolg beim Weg zurück nach oben!

Mehr aus Kurz & Knapp

.