Folge uns
.

Kurz & Knapp

WSV meldet Insolvenz an

Die U21 darf aller Voraussicht nach auch nächstes Jahr in der Regionalliga starten.

© effzeh.com
© effzeh.com

© effzeh.com

Sicherlich hätte man sich seitens des effzeh lieber sportlich qualifiziert. Und natürlich freut sich niemand über die Insolvenz des Wuppertaler SV, aber diese ermöglicht unserer U21 einen Startplatz für die Regionalliga West in der Saison 2013/14. Letztendlich ist das Thema aber zu wichtig für die Zukunft des Vereins.

Auf einer eigens dafür angesetzten Pressekonferenz teilte der Vorstandsvorsitzende Alexander Eichner den anwesenden Journalisten mit, dass die Insolvenz angemeldet sei. Jetzt hängt alles nur noch davon ab, wann die Insolvenz eröffnet wird: „Wird die Insolvenz vor dem 30. Juni eröffnet, startet der WSV in der Oberliga, die zweite Mannschaft in der Landesliga. Wird die Insolvenz erst nach dem 1. Juli eröffnet, könne man zwar in der Regionalliga starten. Gehe der WSV danach insolvent, stehe er als erster Absteiger fest.“ Das empfindet man auf Seiten des WSV als unrealistisch, nicht seriös.

effzeh.comwünscht dem WSV alles Gute für den Neuanfang und der U21 viel Erfolg in der Regionalliga West.

Mehr aus Kurz & Knapp

.