Folge uns
.

Kurz & Knapp

Thiel ist erster Neuzugang

Maximilian Thiel ist der erste Neuzugang der Saison. Der 20-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt für kleines Geld von Wacker Burghausen an den Rhein.

© effzeh.com
© effzeh.com

© effzeh.com

Seit Tagen zwitschern es die Spatzen von den Dächern, heute ist es offiziell. Der erste Neuzugang des Sommers anno 2013 heißt Maximilian Thiel und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2016. Der 20-jährige spielt seit zwei Jahren in der ersten Mannschaft von Wacker Burghausen. Über die Ablösemmodalitäten wurde zwar offiziell Stillschweigen vereinbart, der EXPRESS meint aber zu wissen, dass Thiel eine Ausstiegsklausel mit einer festgeschriebenen Ablöse von 50.000 € im Vertrag hatte. Das würde ihn zu einem wahren Schnäppchen machen.

Der Spieler fühlt sich auf der linken Außenbahn am wohlsten und kann dort seine Torgefährlichkeit voll ausspielen (diese Saison 37 Einsätze, 10 Tore, 4 Vorlagen). Dies bestätigt auch Jörg Jakobs in der offiziellen Bekanntgabe: „Maxi Thiel ist ein Spieler, der bei Wacker Burghausen mit 17 Jahren schon früh den Sprung von der Nachwuchs- in den Profikader geschafft hat. Mit ihm kommt ein torgefährlicher Mittelfeldspieler zu uns, der sich in den letzten zwei Jahren in der 3. Liga voll etabliert und vor allem auf der linken Außenbahn seine Stärken hat. Bei ihm ist nun die Zeit für den nächsten Schritt gekommen. Wir freuen uns daher, dass wir Maxi Thiel langfristig an uns binden konnten.“

effzeh.com  freut sich über den Neuzugang und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft beim effzeh. Dass ein Spieler für die linke Außenbahn verpflichtet wurde, kann aber auch heißen, dass der Wechsel von Clemens nun endgültig fix ist. Schade drum. Aber war ja abzusehen.

 

Mehr aus Kurz & Knapp

.