Folge uns
.

Kurz & Knapp

Retterspiel

Um die Insolvenz positiv abzuschließen, treten am 5. September die Profis des effzeh beim Wuppertaler SV im Stadion am Zoo an.

© effzeh.com
© effzeh.com

© effzeh.com

Des einen Leid ist des anderen Freud. Mit der Eröffnung des Insolvenzverfahren gegen den Wuppertaler SV war für „die Zweite“ des effzeh die Teilnahme an der Regionalliga gesichert. Sportlich hatte man sich nicht qualifiziert, dennoch ist es für den effzeh immens wichtig, seine Nachwuchskräfte in der höchstmöglichen Liga antreten zu lassen. Ein leicht schlechtes Gewissen scheint aber bestehen zu bleiben, wer kann es den Verantwortlichen verdenken. Deshalb wurde ein „Retterspiel“ vereinbart, mit dessen Einnahmen der WSV versuchen will, das Insolvenzverfahren positiv abzuschließen.

Am Donnerstag, den 5. September 2013, tritt der effzeh mit seiner Profimannschaft im Stadion am Zoo an. Die Einnahmen werden komplett dem WSV überlassen. Tickets für den Gästebereich sind ausschließlich über den 1. FC Köln zu erhalten. Der Anpfiff ist für 18:30 vorgesehen.

Mehr aus Kurz & Knapp

.