Folge uns
.

Kurz & Knapp

Das effzeh.com-Quiz: Kennst du alle Bundesliga-Legionäre des 1. FC Köln?

Ob Sebastiaan Bornauw, Anthony Modeste oder Sebastian Andersson: Zwölf Ausländer stehen derzeit im Kader des 1. FC Köln. Doch welche „Legionäre“ waren für die „Geißböcke“ überhaupt in der Bundesliga aktiv? Teste dein Wissen im effzeh.com-Quiz!

Bildnummer: 00294148 Datum: 04.05.1996 Copyright: imago/MIS Sunday Oliseh (Köln) erstaunt; Vdia, quer, close, Augen, Blick Saison 1995/1996, München - 1. FC Köln 3:2 München Olympiastadion Fußball 1. BL Herren Mannschaft Deutschland Einzelbild Aktion Personen
Foto: imago images / MIS

Ob beispielsweise Rekordeinkauf Roger van Gool, Toni „Doppelpack“ Polster oder Europapokal-Held Yuya Osako: Ausländische Spieler haben beim 1. FC Köln eine lange, prominente Tradition. Nicht immer konnten die „Legionäre“ dem Ruf ihres Heimatlandes oder den gewaltigen Vorschusslorbeeren gerecht werden. Auch derzeit stehen zwölf Spieler beim FC, die nicht aus Deutschland kommen, unter Vertrag. Von Sebastiaan Bornauw (Belgien) bis hin zu Neuzugang Tolu Arokodare (Nigeria) sind zahlreiche Nationen vertreten.

In der nicht immer ruhmreichen Bundesliga-Geschichte liefen zahlreiche Spieler für den 1. FC Köln auf, die aus fernen, vielleicht sogar exotischen Ländern ihren Weg in die Domstadt fanden. Aus Japan, aus England, aus Sambia, aus Australien. Die größte Abordnungen kamen aus Polen sowie aus Jugoslawien – jeweils sieben Kicker, die für die „Geißböcke“ in der Bundesliga zum Einsatz kamen, waren aus diesen Nationen. Kennst du Sie alle?

Auch interessant
Das effzeh.com-Quiz: Kennst du alle Bundesliga-Torhüter des 1. FC Köln?

Eine Frage, die du nun beantworten kannst. Wie du dein Wissen testest? Ganz einfach: Klicke unten auf „Play“ – ab dem Moment hast du zehn Minuten Zeit, die Namen der jeweiligen Spieler einzutippen. Und keine Sorge, du musst nicht einmal die Vornamen wissen, der Nachname reicht völlig aus. In Klammern hinter der Nation steht das Jahr des Debüts des jeweiligen Spielers – nur Bundesliga, nicht 2. Bundesliga. Alles verstanden? Dann zeig, dass dir beim Wissen rund um den 1. FC Köln niemand etwas vormachen kann. Auf die Plätze, fertig, los!


Mehr aus Kurz & Knapp

.