Folge uns
.

Kurz & Knapp

Kessler verletzt!

© effzeh.com

Wie der 1. FC Köln heute auf seiner offiziellen Homepage vermeldete, fällt Thomas Kessler, die designierte Nummer 2 im Tor, für sechs bis acht Wochen aus. Die Diagnose bei der Untersuchung in der Media-Park Klinik ergab, dass er sich am Donnerstag einen Bruch des Handwurzelknochens zugezogen hat.

Ebenfalls muss Lukas Kübler, der 19-jährige Innenverteidiger, der zu dieser Saison den Sprung aus der 2. Mannschaft in den Lizenzspielerkader geschafft hat, über das Wochenende pausieren. Er zog sich, ebenfalls gestern, eine Adduktorenzerrung zu.

Dass Thomas Kessler für die restliche Vorbereitung ausfällt ist in vielerlei Hinsicht ein Problem. Einerseits trägt der Ausfall mit Sicherheit nicht zur Zufriedenheit des 26-jährigen bei, der zwischenzeitlich schon in Gedanken für die Hertha auf dem Feld stand. Bereits in der vergangenen Saison stand unsere Nummer 2 lediglich viermal auf dem Platz. Man ist geneigt zu bezweifeln, dass es noch einmal eine größere Chance geben wird.
Bis auf Weiteres wird also Marcel Schuhen, unsere etatmäßige Nummer 3, die Bank hüten. Damit haben wir wahrscheinlich mehr Spieler, die eine Medaille für das „Tor des Monats“ bekommen haben, auf der Bank, als die meisten anderen Zweitligisten im Kader.

Mehr aus Kurz & Knapp

.