Folge uns
.

Kurz & Knapp

Bundesliga-Terminierungen bis Ende April fix

Die DFL hat die Bundesliga-Terminierungen der Spieltage 21 bis 28 festgezurrt und veröffentlicht. Der effzeh darf fünfmal samstags um 15:30Uhr ran.

Foto: effzeh.com

Die DFL hat die Bundesliga-Terminierungen der Spieltage 21 bis 28 festgezurrt und veröffentlicht. Der effzeh darf fünfmal samstags um 15:30 Uhr ran.  

Fünfmal samstags um 15:30 Uhr

Am Karnevalswochenende tritt der effzeh um 15:30 Uhr in bei Red Bull Leipzig an – klingt nach einer schönen Mottotour. Eine Woche später empfängt die Geißbock-Elf den FC Bayern München, ebenfalls samstags um 15:30 Uhr. Das Derby gegen Borussia Mönchengladbach findet am Samstag, den 8. April statt.

Topspiel gegen Ingolstadt, unter der Woche gegen Frankfurt

Der einzige Termin unter der Woche ist der 27. Spieltag, wo der effzeh an einem Dienstag die Frankfurter Eintracht empfängt (4. April, 20 Uhr). Am 24. Spieltag darf der 1. FC Köln zum sogenannten „Topspiel“ samstags um 18:30 Uhr antreten: Gegner ist am 11. März der FC Ingolstadt.

Die Bundesliga-Terminierungen in der Übersicht:

21. Spieltag, Sonntag, 19. Februar 2017, 17.30 Uhr
1. FC Köln – FC Schalke 04

22. Spieltag, Samstag, 25. Februar 2017, 15.30 Uhr
RB Leipzig – 1. FC Köln

23. Spieltag, Samstag, 4. März 2017, 15.30 Uhr
1. FC Köln – FC Bayern München

24. Spieltag, Samstag, 11. März 2017, 18.30 Uhr
FC Ingolstadt – 1. FC Köln

25. Spieltag, Samstag, 18. März 2017, 15.30 Uhr
1. FC Köln – Hertha BSC

26. Spieltag, Samstag, 1. April 2017, 15.30 Uhr
Hamburger SV – 1. FC Köln

27. Spieltag, Dienstag, 4. April 2017, 20 Uhr
1. FC Köln – Eintracht Frankfurt

28. Spieltag, Samstag, 8. April 2017, 15.30 Uhr
1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach

Auch interessant
GBH-Ausbau: Mehrheit für FC-Pläne steht

Mehr aus Kurz & Knapp

.