Folge uns
.

Fotogalerie

Schon wieder in der 2. Bundesliga: Die Zweitliga-Auftaktspiele des 1. FC Köln

Wie hat sich der 1. FC Köln bisher in den Auftaktspielen der zweiten Bundesliga geschlagen? Wir haben recherchiert und einen Blick ins Archiv geworfen.

Cologne supporter wave flags during the German first division Bundesliga football match FC Cologne vs FC Bayern Munich in Cologne, western Germany, on May 5, 2018. (Photo by Patrik STOLLARZ / AFP) / RESTRICTIONS: DURING MATCH TIME: DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE TO 15 PICTURES PER MATCH AND FORBID IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO. == RESTRICTED TO EDITORIAL USE == FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050 (Photo credit should read PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Am kommenden Samstag startet der 1. FC Köln in die achte Zweitliga-Spielzeit seiner ruhmreichen Geschichte. Sechsmal mussten die „Geißböcke“ bisher den bitteren Gang in die zweite Liga antreten, zweimal gelang es nicht, direkt wieder aufzusteigen – eine Ehrenrunde im Unterhaus war die Folge. In der Saison 2018/2019 kann es für den effzeh auch nur das Ziel geben, sich sofort wieder für die Bundesliga in der Folgesaison zu qualifizieren. Zuvor stehen für das Team von Markus Anfang, dessen Spieler zum Teil in der vergangenen Saison noch in London, Borisov und Belgrad gespielt haben, jedoch 34 Liga-Spiele an. Jetzt heißen die Reiseziele Sandhausen, Heidenheim, Aue – und am ersten Spieltag eben Bochum. Das Duell gegen die Mannschaft aus dem Pott findet zum 70. Mal statt. Wie sich der effzeh bisher so in seinen Auftaktspielen in der zweiten Liga geschlagen hat, haben wir für euch recherchiert – der Blick ins Archiv lässt dabei schöne und weniger schöne Erinnerungen hochkommen.

ZurückSeite 1 von 9

Mehr aus Fotogalerie

.