Folge uns
.

Kurz & Knapp

Leihe bis Sommer: 1. FC Köln verpflichtet Mark Uth

Der 1. FC Köln ist auf der Suche nach Verstärkungen im Abstiegskampf fündig geworden: Vom FC Schalke 04 kehrt Mark Uth auf Leihbasis zurück zu den „Geißböcken“.

BERLIN, GERMANY - OCTOBER 11: Mark Uth of Germany looks on prior to a training session of the German national team at Stadion auf dem Wurfplatz on October 11, 2018 in Berlin, Germany. (Photo by Boris Streubel/Bongarts/Getty Images)
Foto: Boris Streubel/Bongarts/Getty Images

Der 1. FC Köln hat sich im Kampf um den Klassenerhalt für die Rückrunde prominent verstärkt: Vom FC Schalke 04 kommt Mark Uth auf Leihbasis zu den „Geißböcken“ – der 28 Jahre alte Angreifer, der bereits von 2004 bis 2007 und 2009 bis 2012 in der effzeh-Jugend spielte, wird bis zum Sommer das Trikot mit dem Geißbock auf der Brust tragen. Eine Kaufoption auf den S04-Stürmer besitzt der Bundesliga-Aufsteiger dem Vernehmen nach nicht.

„Ich freue mich sehr, dass der Wechsel geklappt hat. Für mich war ganz entscheidend, dass ich in der Rückrunde Spielpraxis bekomme“, sagt Mark Uth über seine Rückkehr ans Geißbockheim und ergänzt: „Noch dazu kann ich meinen Heimatverein dabei unterstützen, in der Liga zu bleiben. Das ist unser großes Ziel.“ Auch FC-Trainer Markus Gisdol ist über den Neuzugang voll des Lobes: „Mark ist ein technisch starker Spieler mit sehr gutem Abschluss. Mit seiner Torjägerqualität wird er unser Spiel bereichern.“

Nach Stationen bei Heerenveen, Almelo, Hoffenheim und Schalke kehrt Uth nun zumindest für ein halbes Jahr in seine Geburtsstadt zurück. Bereits morgen wird er mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Spanien reisen und dort das Training aufnehmen.

 

Mehr aus Kurz & Knapp

.