Folge uns
.

Kurz & Knapp

Horn verlängert bis 2016

Vorzeitige Vertragsverlängerung um 2 Jahre. Horn, Jakobs und Schaefer sind zufrieden mit dem Ergebnis.

© effzeh.com

© effzeh.com

Wie bereits im Interview mit FC-TV vor knapp 2 Wochen angedeutet, hat Timo Horn seinen Vertrag mit dem 1. FC Köln um 2 Jahre bis 2016 verlängert. Der FC sichert sich damit die Dienste seines Top-Talents und die Option auf eine höhere Ablösesumme im Falle eines Wechsels.

Dementsprechend positiv fallen die Stellungnahmen der Verantwortlichen aus. Kaderplaner Jörg Jakobs betont vor allem, dass durch die Verlängerung das Konzept, gezielt auf junge Spieler zu setzen, gestärkt wird. Frank Schaefer, Leiter Sport, verweist auf Horns Entwicklung und Potential und freut sich auf weitere Spielzeiten des Torwarts im effzeh-Trikot. Timo Horn selbst spricht aus vollem Herzen: „Ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen und die daraus resultierende Vertragsverlängerung. Mein Ziel ist es, erfolgreiche Jahre mit dem 1. FC Köln zu erleben“

© effzeh.com

Timo Horn hat sich enorm entwickelt. Seine Leistungen auf der Linie sind erstligareif. Für junge Torhüter eher untypisch zeigt er auch kaum Schwächen in der Strafraumbeherrschung und im Rauslaufen, gerade in Regensburg hat er wieder ein paar mal die Winkel sehr gut verkürzt. Sein „Fußballspiel“, seine genauen Abwürfe und Abschläge erfreuen die Fans. Hier ist dem effzeh wohl ein ganz großer Coup gelungen.

 

Mehr aus Kurz & Knapp

.