Folge uns
.

Kurz & Knapp

Leihe in die österreichische Bundesliga: Ostrak geht vom 1. FC Köln für ein Jahr zum TSV Hartberg

Nach Jan-Christoph Bartels verleiht der 1. FC Köln auch Tomas Ostrak: Der tschechische Mittelfeld-Youngster wechselt für ein Jahr zum österreichischen Bundesligisten TSV Hartberg.

Tomas Ostrak TSV Hartberg
Foto: TSV Hartberg

Der 1. FC Köln hat einen weiteren Youngster verliehen, um ihn Spielpraxis zu verschaffen: Tomas Ostrak wird in der kommenden Saison in der österreichischen Bundesliga für den TSV Hartberg auflaufen, wie der Club aus der Steiermark am Mittwochabend auf seiner Internetpräsenz bestätigt. Das 19-jährige tschechische Mittelfeldtalent, das bei den „Geißböcken“ einen Profivertrag bis 2022 besitzt, wird für ein Jahr ausgeliehen.

„Mit Tomas haben wir ein Riesentalent hier in Hartberg. Wir hoffen, dass er sein Können in diesem Jahr unter Beweis stellen kann und bin überzeugt, dass er uns weiterhelfen wird“, erklärte Hartbergs Obmann und Sportdirektor Erich Korherr zum Leihgeschäft. Ostrak, im Sommer 2016 vom MFK Frydek-Mistek in die effzeh-U17 gewechselt, absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit als Kapitän der Kölner U19 23 Spiele (vier Tore). Zuvor hatten die „Geißböcke“ bereits Torwarttalent Jan-Christoph Bartels an den SV Wehen Wiesbaden verliehen.

Mehr aus Kurz & Knapp

.