ANZEIGE
ANZEIGE

Am Sonntag, den 25. Februar um 15:30 Uhr, tritt der effzeh zum zweiten Auswärtsspiel der Rückrunde bei RB Leipzig an. Hier sind unsere Tipps zur Anreise etc. Klickt einfach auf das Plus, um den jeweiligen Punkt zu öffnen.

Anreise per Fanbus
Laut unserem Kenntnisstand gibt es noch Tickets und Mitfahrgelegenheiten bei folgenden Anbietern:

Ultima Ratio Colonia / Forumsbus: remocolonia@gmx.de
Kölsche Mythos: touren@koelsche-mythos.com
Fantastica Colonia 1948: touren@fc1948.de
Chucky Tours: KGronemeier@gmx.de
Fanclub Domstadt Köln (ehemals Stäänejäjer by Klaus und Nippes): domstadtkoeln@web.de
Fanprojekt (nur für Mitglieder des effzeh oder des Fanprojekts)

Anreise per Auto

Umgebung Red Bull Arena Leipzig (Quelle Homepage RB Leipzig)

1. über die A1 bis Dortmund, von da aus über die A44 Richtung Kassel und weiter über die A38 bis die A9 kreuzt, hier noch ein Stück nach Norden (Berlin) bis Leipzig West

2. über die A4 bis Olpe, dann auf der A45 bis Gießen, hinter Gießen auf die A5 (hier kann man auch über Landstraße abkürzen) Richtung Leipzig, die geht später wieder in die A4 über, hinter Jena kreuzt die A9, dieser Richtung Norden (Berlin) folgen bis zur Abfahrt Leipzig-West

Abfahrt Leipzig-West, Richtung B181 über die Merseburger Straße, Rückmarsdorfer Straße und Hans-Driesch-Straße zur Red Bull Arena.

Es steht kein ausgewiesener Gäste-Parkplatz zur Verfügung. Zudem sind die Parkmöglichkeiten im Umfeld des Stadions stark begrenzt. Bitte beachtet den Sperrkreis im Waldstraßenviertel. Wir empfehlen euch, im Stadtgebiet die ausgeschilderten Park-and-Ride-Parkplätze „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Völkerschlachtdenkmal“ und „Lausen“ anzufahren und zur Anreise zum Stadion die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Anreise per Mitfahrgelegenheit
bisher konnten wir keine geeignete MfG ausmachen
Anreise per Bahn
Deutsche Bahn (87,80 Euro – ein verkehrstechnisch günstiges Angebot, Stand 19.2.2017)

Hinfahrt:
7:48 ab Köln HBF Gleis 2 A-C (ICE855)
10:28 an Hannover HBF Gleis 9
10:37 ab Hannover HBF Gleis 10 (IC2443)
13:19 an Leipzig HBF Gleis 14

Rückfahrt:
18:37 ab Leipzig HBF Gleis 14 (IC2446)
0:48 an Köln HBF Gleis 6

Für alle Gästefans, die mit dem Zug nach Leipzig reisen, steht ein Busshuttle vom Hauptbahnhof zur Red Bull Arena zur Verfügung. Auch nach dem Spiel könnt ihr entspannt mit dem Busshuttle zurück zum Bahnhof fahren.

Die Eintrittskarte berechtigt für vier Stunden vor und vier Stunden nach dem Spiel zur Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln des MDV.

Stadion
Die Red Bull Arena fasst 42.558 Zuschauer. Für Mitglieder des effzeh oder des Fan-Projekts sind online noch Tickets erhältlich (hier). Im Online-Shop von Leipzig sind zur Zeit noch Tickets in verschiedenen Kategorien erhältlich (19.02.17). Karten für den Gästebereich sind ab 16 Uhr an den Gästekassen erhältlich. Mit höflichen Anfragen kommt man evtl. auf der Facebookseite „1. FC Köln Tickebörse“ weiter. Ein Wasser (0,5l) kostet 2,50 Euro , ein Bier (0,5l Ur-Kostritzer) 4,- Euro und eine Bratwurst 3,- Euro. Bezahlt wird bar.
Wetter
heiter bis wolkig, Temperatur -2°C, Regenrisiko für 18 – 20 Uhr 0%, schwacher Wind aus Nordost mit frischen Böen, Sonnenuntergang: 17:43 Uhr.
Sicherheitshinweise
Genehmigte Fanutensilien: 2 Megafone, 5 Fahnen mit einer Stocklänge über 1,50 Meter, 3 Trommeln (einseitig offen oder einsehbar), Fahnen mit einer Stocklänge von maximal 1,50 Meter, Zaunfahnen mit einer maximalen Brüstungshöhe von 1,30 Meter, Grundsätzlich sind nur Fanutensilien der beiden teilnehmenden Vereine (zzgl. Freundschaftsschals) gestattet, der Veranstalter behält sich ein Verbot von Fanutensilien, Spruchbändern o. ä. vor, die sich gegen den gastgebenden Verein, Verbände wie DFB und DFL oder die Polizei richten.

Stadionöffnung ist um 16.30 Uhr

Rucksäcke und Taschen, die die Maße 25x25x25 cm überschreiten, dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden. Kleine Fotoapparate dürfen mitgebracht, die Fotos nur für private Zwecke genutzt werden. Zwischen den Zugängen zum Gästesektor besteht die Möglichkeit, Gegenstände, die nicht mit ins Stadion genommen werden dürfen, abzugeben. Während des Spiels ist eine Abgabe nicht möglich. Die Stadionsektoren B und D sind Heimfanblöcke. Der Zutritt ist nur mit Fanutensilien der Heimmannschaft oder neutraler Kleidung möglich. Zum Gästefanblock ist der Zutritt nur mit neutraler Kleidung oder Kleidung in den Farben der Gastmannschaft erlaubt. Genauso verhält es sich mit den Gästefanutensilien. Der Gästesektor ist nicht barrierefrei. Für Rückfragen steht der Fanbeauftragte Axel Ackermann zur Verfügung. Regionale und bundesweite Stadionverbote sind gültig. Offensichtlich angetrunkene Personen erhalten keinen Zutritt ins Stadion. Es werden stichprobenartige Kontrollen mit einem Alkomat durchgeführt. 

Stadionordnung

Sonstiges
Weitere Infos findet man im Fanguide des Fanprojekts 
Demnächst
Der freie Verkauf für die Heimspiele gegen Stuttgart und Leverkusen läuft. Für Stuttgart sind noch vereinzelte Karten, für Leverkusen einige Tickets hauptsächlich im hohen Bereich der Oberränge erhältlich. Das Spiel gegen Mainz befindet sich im Mitgliedervorverkauf. Hier gibt es noch Tickets in allen Kategorien (außer Stehbereich). Eine Übersicht über die Vorverkaufsstarts gibt es hier.
ANZEIGE

Für Mitglieder des effzeh oder des Fanprojekts sind Karten sowie Bus- und Bahnfahrten für das Spiel in Bremen  hier erhältlich.* Der Vorverkauf für das Spiel in Hoffenheim startet am 1. März.

*Viele Fangruppen in Deutschland rufen zum Boykott der Montagsspiele auf. Meist wird darum gebeten, die Karten zu kaufen, um dem Verein nicht zu schaden, aber sie nicht wahrzunehmen. Es soll ein Zeichen gegen die zunehmende Kommerzialisierung und der damit verbundenen Zerschneidung des Spieltags gesetzt werden. Die Kölner Fanszene hat noch kein offizielles Statement zu dem Thema abgegeben.

Teilen:

Der Kommentarbereich ist geschlossen.