Unterstützung aus der aktiven Fanszene erfährt „100% FC – Dein Verein“. Die „Südkurve 1. FC Köln“ stellt sich einstimmig hinter den Antrag der Mitgliederinitiative.

Der „Südkurve 1. FC Köln e.V.“ wird den Antrag der Mitgliederinitiative „100% FC – Dein Verein“, jedwede Anteilsverkäufe am 1. FC Köln durch die Mitgliederversammlung entscheiden zu lassen, unterstützen. Das gab der Zusammenschluss verschiedenster effzeh-Fanclubs auf seiner Homepage bekannt.

[irp posts=“37491″ name=“Vergütung beschlossen: Vorstand bekommt in Zukunft 350.000 Euro“]

„Da wir uns seit Gründung des Südkurve 1. FC Köln e.V. kritisch gegenüber Investoren im Fußball positioniert haben, stimmen wir mit dem Ziel des Antrags, jeden Verkauf von Anteilen der Zustimmung der Mitglieder des 1. FC Köln zu unterwerfen, überein. Dementsprechend haben wir auf unserer gestrigen Mitgliederversammlung den einstimmigen Beschluss gefasst, die Initiative zu unterstützen und für die Zustimmung zu ihrem Antrag zu werben“, teilte das Fanbündnis mit.

Zuletzt hatte effzeh-Präsident Werner Spinner öffentlich gegen das Ansinnen der Mitglieder geschossen. „Wir betrachten den Antrag als Misstrauen. Und das ist nicht nur meine Überzeugung, sondern die des gesamten Vorstandes und der Geschäftsführung“, sagte Spinner im „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Teilen:

Der Kommentarbereich ist geschlossen.