Lehmann und Rudnevs fallen aus – Höger fraglich

0

Für die Partie am kommenden Sonntag gegen den FC Schalke 04 muss der 1. FC Köln wohl weiterhin auf Matthias Lehmann und Artjoms Rudnevs verzichten.

„Einen Einsatz am Sonntag kann ich ausschließen“, erklärte Trainer Peter Stöger gegenüber dem „Express“ in Bezug auf den ins Mannschaftstraining zurückgekehrten Matthias Lehmann. Der Kölner Kapitän laboriert schon länger an den Folgen eines Innenbandrisses im Knie und soll nun offenbar langsam wieder an die Stammelf herangeführt werden. Auch bei Artjoms Rudnevs schloss Stöger einen Einsatz gegen Schalke aus.

[irp posts=“33370″ name=“2000 Kilometer in fünf Tagen: Die Leiden der unbelehrbaren Auswärtsfahrer“]

Höger droht ebenfalls auszufallen

Ein bisschen Hoffnung haben die Kölner unterdessen noch bei Marco Höger. Der Mittelfeldmotor musste gegen Freiburg vorzeitig ausgewechselt werden und kann derzeit nicht trainieren. Sein Einsatz am Wochenende gilt zwar theoretisch als möglich, scheint aber unwahrscheinlich. „Ich habe kein gutes Gefühl. Kann sein, dass er zurückkehrt, wir ihn aber doch noch draußen lassen müssen“, erklärte Stöger.

Teilen:

Der Kommentarbereich ist geschlossen.