ANZEIGE
ANZEIGE

Am Sonntag, den 14. Januar um 15:30 Uhr steigt in Müngersdorf mit dem Derby das neunte Heimspiel der Spielzeit 2017/18. Wie immer gibt’s hier unsere Tipps zur Anreise, Sicherheit und Co. Klickt einfach auf das Plus, um den jeweiligen Punkt zu öffnen.

Anreise
Quelle: Homepage 1. FC Köln

Quelle: Homepage 1. FC Köln

Aufgrund der aus Sicherheitsgründen veränderten Wegesituation vor und nach dem Spiel empfehlen wir eine sehr großzügig geplante, frühzeitige Anreise zum Stadion. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das Stadion am besten mit der Linie 1. Laut Auskunft des effzeh wird die Haltestelle „Rhein-Energie-Stadion“ regulär angefahren. Vom Neumarkt braucht die KVB in der Regel 16 Minuten, von der Endhaltestelle Weiden-West 8 Minuten. Vom Hauptbahnhof und Neumarkt fahren an Spieltagen Sonderzüge. Die An- und Abreise ist im Eintrittspreis enthalten, die Eintrittskarte gilt als Fahrschein (auf dem direkten Weg zum und vom Stadion).

Wenn man mit dem Auto anreist, ist es aus unserer Erfahrung am günstigsten, über die Ausfahrt Frechen abzufahren und die Parkplätze 6-8 an der Dürener Straße zu benutzen (s. Plan). Auch hier die Empfehlung dies sehr rechtzeitig zu tun. Der Fußweg zum Stadion dauert ca. 10-15 Minuten. Die Aachener Straße empfehlen wir zu meiden, da es auch hier wegen der Gästeanreise zu temporären Sperren kommen kann.

Stadion
Plan des "Müngersdorfer Stadion" (Quelle: Homepage des 1. FC Köln)

Plan des „Müngersdorfer Stadion“ (Quelle: Homepage des 1. FC Köln)

Im Online-Ticketshop sind noch zahlreiche Tickets in verschiedenen Kategorien erhältlich (nur für Mitglieder, Stand 10.1.). Die Tageskassen werden voraussichtlich öffnen und trotz Derby scheinen die Chancen an der Ticketbörse an der Südwestseite des Stadions (an Spieltagen ab ca. zwei Stunden vor Anpfiff geöffnet) gut zu sein. Auf der Facebookseite „1. FC Köln Ticketbörse“ gibt es immer wieder mal interessante Angebote. Bezahlt wird im Rhein-Energie-Stadion mit der Kreissparkassen-FC-Karte oder bar. Ein Bier (0,5 Liter) kostet 4,- Euro, eine Bratwurst 2,70 Euro.

Wetter
sonnig mit vereinzelten lockeren Wolkenfeldern, Regenrisiko 0% (15 – 18 Uhr), Temperatur 7°C, schwacher Wind aus Südost mit frischen Böen, Sonnenuntergang 16:53 Uhr
Besonderes
Wir rechnen mit Alkoholverbot. Aufgrund der Einstufung als Hochsicherheitsspiel wird der Bereich Nordost temporär gesperrt werden. Fans mit Karten auf der Osttribüne müssen den Weg ins Stadion über die Südseite nehmen. Hier gibt es noch genauere Informationen zur Lage.
ANZEIGE

Sektorentrennung wurde schon lange nicht mehr angewendet und dabei wird es wohl auch bleiben.

Demnächst
Der freie Verkauf für die Heimspiele gegen Augsburg und Hannover sowie der Mitgliedervorverkauf für das Heimspiel gegen Dortmund laufen. Es sind noch ausreichend viele Tickets in verschiedenen Kategorien erhältlich.

Für Mitglieder des effzeh oder des Fanprojekts sind Karten für die Spiele beim Hamburger SV und der Frankfurter Eintracht hier erhältlich. Der Vorverkauf für die Partie in Leipzig startet am Donnerstag, den 18.1.2018, um 10 Uhr.

Teilen:

Der Kommentarbereich ist geschlossen.